Einfach mal entspannen! Wie Du zur Ruhe kommst

Einfach mal entspannen! Wie Du zur Ruhe kommst

Wir alle kennen es: Oft kommt im Alltag die Entspannung etwas zu kurz. Unsere „To-Do-Listen“ und eng gelegten Termine verursachen Stress und Hektik in unserem Leben. Wir nehmen uns dann oft keine Zeit, um durchzuatmen.

Jedoch genau dies ist so wichtig! Denn nur ein ausgewogenes Verhältnis von Anspannung und Entspannung ermöglicht uns ein gesundes Leben zu führen. Unser Körper und Geist brauchen Phasen der An- und Entspannung, denn in Stresssituationen werden Hormone wie Adrenalin, Dopamin und Cortisol ausgeschüttet, die in unseren Ruhephasen ganz natürlich wieder abgebaut werden.


Wie kommt man also körperlich, geistig und auch emotional zur Ruhe?
Es gibt so viele verschiedene Weisen, wie ich zur Ruhe komme und die teile ich gerne hier mit dir! Viellicht kannst du ein paar davon auch in dein Leben einfliessen lassen.

Um voll zu entspannen und wirklich runterzukommen, ist eine Sache die Grundvorraussetzung.. und ja ich weiß, das tut jetzt vielleicht weh! Eine Sache die ich IMMER mache ist, mein Telefon abzuschalten.

Ich muss nicht 24/7 erreichbar sein! Und siehe da, der „größte Stressfaktor“ ist für eine Weile eliminiert. Nun habe ich nur Zeit für mich!

Ich horche in mich hinein und merke sehr schnell wonach mir ist. Manchmal male oder bastel ich, denn oft kann ich so am besten abschalten und in meine Fantasiewelt eintauchen. Ich konzentriere mich voll und ganz auf das Malen oder Basteln und blende alles andere aus. So geht es mir auch, wenn ich ein gutes Buch lese. Es lässt mich aus meinen Alltag aussteigen und in eine andere Welt eintauchen. Unnötige Gedanken beschäftigen mich nicht länger und mein Geist wirkt gelöst und befreit vom Alltagsstress. 

Buch lesen

Bei schönem Wetter gehe ich gerne raus und tanke Sonne, frische Luft und lausche dem Vogelgezwitscher. Wo ich auch schon zu einer weiteren Weise komme, wie ich mich sehr gut entspannen kann: Das Hören von Entspannungsmusik. Auch hier hat das Vogelgezwitscher, der Klang des Wassers und anderen Naturgeräuschen, die durch Klänge von zum Beispiel der Harfe begleitet werden, eine sehr entspannende Wirkung auf mich. Dies allein oder auch kombiniert (zum Beispiel ein entspannendes Bad), hilft mir meine Gedanken zu beruhigen.

in der Natur entspannen

Besonders im Winter liebe ich es, nach einem langen Arbeitstag, mir ein warmes Bad ein zu lassen. Die Wärme und das Plätschern des Wassers beruhigen und entspannen mich zu gleich geistig und körperlich. Mit leiser Entspannungsmusik, Kerzen und eine Tasse Tee oder heißer Schokolade, wird es richtig gemütlich und mein Herz geht auf. Ich fühle mich nicht nur wohl, ich genieße mal wieder etwas nur für mich zu tun. Und da das Telefon aus ist, kann mich nun auch niemand dabei unterbrechen.

Lasse dich einfach mal im Wasser treiben. Denn das Element Wasser wirkt reinigend und erfrischend. Es reicht schon am See oder am Meer zu sitzen, die Wellen und die Natur um dich zu beobachten und du merkst, wie die Ruhe bei dir einzieht.

Am See entspannen
Es gibt auch Tage, an denen ich mich gemeinsam mit meiner Familie und mit meinen Freunden entspanne. Wir sitzen bei mir oder bei ihr/ihm auf der Couch und quatschen ausgelassen über alles und lachen zusammen. Oder wir treffen uns zum Tanzen. Schütteln den Stress ab und tanken beim ausgelassenen Tanzen Glückshormone.

Jeder von uns entspannt auf seine individuelle Weise.

Frage dich, was dich in eine andere Welt eintauchen lässt. Ist es beim Sport? Beim Musizieren oder Musikhören, bei etwas Kreativen, oder ist es in der Natur?

Manchmal können es auch nur kleine Auszeiten an der frischen Luft sein (z.B. in deiner Mittagspause). Dabei kannst du dein Atem ganz bewusst mal wahrnehmen. Eine tiefe Atmung, kann dich in Sekunden beruhigen und entspannen.

durch Atmung entspannen

Wo und wobei fühlst du dich ausgelassen und wohl?

Gönne dir diese Pausen, denn ohne sie kommt dein ganzes Gleichgewicht und Wohlbefinden durcheinander. Denk daran, dass Entspannung genauso wichtig ist, wie volle Power zu geben. Denn du möchtest weiterhin deine Lebenskraft mit Energie füttern und nicht immer auf leeren Tank fahren und nur darauf warten, das dein Motor zum Stehen kommt.

Tu dir etwas Gutes und schalte dein Handy ab! Es ist so schön, sich mal selbst von der unruhigen Welt abzuschalten und nur ganz bei sich zu sein!

 

Wir haben die Wegbegleiter Balance & Entspannung mit der Intention kreiert, dich daran zu erinnern, Zeit für dich selbst zu nehmen. Nutze die Kraft der Visualisierung und der Atemübung, um dich in einen Zustand der inneren Ruhe zu bringen. Und löse dich von Gedanken, die dir nicht mehr dienen, um Deine Energie im Fluss zu halten!

>>Erfahre hier mehr zum Armband Balance.

>> Erfahre hier mehr zum Armband Entspannung


Älterer Post Neuerer Post