Wie wir mit voller Kraft ins neue Jahr(zehnt) starten

Wie wir mit voller Kraft ins neue Jahr(zehnt) starten

Geht es dir auch so, ist die Luft um Neujahr irgendwie anders?

 

Ich möchte einfach nur das Fenster öffnen und diese erfrischende Luft in mich einsaugen… denn in ihr liegt das Versprechen des Neuanfangs! Hörst du auch den Wind dir wunderschöne Versprechen zuflüstern? 

 

Ach, ich liebe diese Zeit! Und es kribbelt in meinen Bauch, denn ich weiß, dass die Zukunft so viel Neues bereithält und es liegt an mir, diese leisen flüsternden Versprechen für mich umzusetzen.

 

Und obwohl unser CABEFLOW-Mantra lautet: „Jeder Tag ist ein Neuanfang, jeder Moment eine neue Chance!“, so ist doch für mich die Neujahrszeit der Höhepunkt des Neuanfangs und des positiven Wandels. 

 

Meine Jahresrückblickzeremonie

Ein Neuanfang ist so viel einfacher, wenn wir nochmal zurückblicken und uns besondere Momente des Glücks, der Freude aber auch der Herausforderung in Dankbarkeit anschauen und das gehen lassen, was uns nicht mehr dient.

 

Zu meinen Höhepunkten des Jahres zählt daher meine Jahresrückblickzeremonie. Seid ca. 5 Jahren setzen mein Mann und ich uns gemeinsam immer am Silvestertag zusammen und schwelgen nochmal in Erinnerungen und Entwicklungen des vergangenen Jahres. Es ist interessant zu sehen, wie jeder das Jahr aus seiner eigenen Perspektive wahrnimmt.

Anschliessend schreiben wir uns eine Liste mit Zielen fürs Neue Jahr. Es ist immer so schön zu sehen, welche Ziele wir im Jahr umgesetzt haben und dann ein kleines Häkchen dahinter setzen können. Oder auch zu schauen, was nicht umgesetzt wurde konnte und noch mehr unserer Aufmerksamkeit bedarf. Es schweißt zusammen und verbindet auf einer tieferen Ebene Pläne gemeinsam zu schmieden, Ziele zu formulieren und die Dinge zusammen anzugehen. 

 

Ob du in einer Beziehung zu jemanden bist oder nicht, die Jahresrückblickzeremonie kannst du auch für dich ganz allein zelebrieren. Dieses Jahr habe ich sie zuerst nur für mich selbst durchgeführt. Und sie war so unglaublich aufschlussreich für mich!

Dann habe ich sie zusammen mit meiner Schwester besprochen und dann nochmal zusammen als Paar, mit meinem Mann gefeiert. Denn ob allein oder mit einer lieben nahestehenden Person, jedes Mal eröffnen sich neue Einblicke und Erinnerungen. 

 

Teil der Zeremonie ist es sich ganz persönliche Fragen zu stellen, die ein starkes Gefühl hervorrufen, wie z.B. „Was war dein emotionalster Moment des Jahres 2019?“

Wenn ich persönlich an diesen Moment denke, dann geht mein Herz auf! Dann durchflutet mich wieder dieses tiefe Glücksgefühl. Ich verankere diesen Moment ganz bewusst in meinem Herzen und kann ihn so immer wieder abrufen.

 

Vielleicht möchtest du dich auch fragen, was dein emotionalster Moment des Jahres 2019 gewesen ist? Spüre es in deinem Herzen warm aufgehen. Dieser Moment gehört für immer zu dir!

 

Das Gleiche gilt auch für die Herausforderungen des Jahres. Warum waren sie da? Was kann ich aus ihnen lernen? 

 

Ich habe mal gehört, dass das Leben nur vorwärts gelebt und nur rückwärts verstanden werden kann. Ich kann dem nur zustimmen! 

Wie oft  war ich schon in einer Situation total verzweifelt, nur um im Rückblick einfach dankbar für diese Herausforderung gewesen zu sein! Wer weiß, ob ich sonst z.B. jemals meine große Liebe des Lebens gefunden hätte?!

 

Frage dich auch gerne, welches Geschenk sich für dich in den schwierigen Momenten verborgen hält. 

 

 

Raum schaffen und Altes loslassen

In der Zeit nach Weihnachten und noch im Glanze dieser Zeit fühle ich mich bereit Altes gehen zu lassen. Ob es alte Dinge sind, oder alte Gewohnheiten oder ein altes Selbstbild von mir. Erst muss Platz gemacht werden für das Neue!

Ich frage mich: Was kann ich anders machen? Wo kann ich wachsen, wie kann ich zu der besseren und stärkeren Version von mir selbst werden? Ich weiß, ich habe noch so viel Potenzial in mir, dass endlich freigesetzt werden möchte.

 

Diese Zeit ist geprägt vom Ausmisten alter Sachen (all diese Dinge halten Energie. Die Frage ist, was gibt dir Energie und was entzieht dir Energie?). 

Ich fange an zu putzen und Wäsche zu waschen als gäbe es kein Morgen. Es ist als möchte ich ganz neu starten und Wäscheberge sind mir nur dabei im Weg mein nächstes Ziel zu sehen.

 

Neues willkommen heißen

Wie das Reinigen der äußeren Welt, so spüre ich auch den Drang nach dem vielem Festessen, mich von innen zu erneuern. 

Welche alte Gewohnheit kann ich dabei loslassen? Für mich ist es auf jeden Fall der Zucker…. Liebe Schokolade, Adel! 

Ich will dich jetzt nicht mehr mit mir herumtragen! Mein neues Ich ist voller Power und Kraft. Süßigkeiten haben da erstmal keinen Platz mehr!

 

Zur Motivation gebe ich mir selbst für jeden geschafften Tag ein Herzchen!

Tracker positive Routine

Es fühlt sich so gut an, meinen Körper wieder mehr Obst und Gemüse als Nahrung, anstelle von Süßigkeiten und fettem Essen zu geben. 

Und wundersamerweise, geht es mit jedem Tag einfacher! Es ist einfach der Tag der Entscheidung der zählt. Ich frage mich: Bin ich bereit für diese Veränderung? Lange habe ich es aufgeschoben, aber die Stimme wird dann so laut, dass ich sie nicht mehr überhören kann/ möchte.

Sobald wir erstmal die Wahl getroffen haben, etwas zu verändern und dann anfangen, ist schonmal die halbe Miete verdient!

Ich kann dich verstehen, wenn du dir ungern Neujahrsvorsätze setzt... denn zu oft sind sie nur halb gesetzte und gebrochene Versprechen an uns selbst. Das tut weh!

Anstelle dessen, etabliere eine neue positive Routine und sehe dich als die Person, die du eigentlich sein möchtest. Was würde die Person tun? 

Eine neue Veränderung braucht ca. 28 Tage bis sie zur Routine wird. Gehe kleine Schritte, nimm jeden Tag für sich und schenke dir Herzen auf deinem Weg. 

Ganz nach dem Motto:

Willkommen neuen positive Veränderung und Aufwiedersehen alte, negative Gewohnheiten!

 

Frage dich: 

Welche selbstbestärkenden Gedanken dürfen mich in dieser Zeit des Wandels tragen?

 

Und denk dir gerne:

Hallo Higher Self, ich weiß, du bist an meiner Seite und von Tag zu Tag, von Jahr zu Jahr gehe ich mehr in dir auf! Ich danke d(m)ir!

 

Ich hoffe du bist auch großartig ins neue Jahr gestartet. Ich würde mich freuen, von deinem Neujahrsstart zu hören.

Interessiert dich das Thema? Möchtest du mehr davon hören? Wobei brauchst du noch Unterstützung? Würde dich eine geführte Jahresrückblickzeremonie interessieren? 

 

Wenn du dich verbinden möchtest, dann kannst du mich auf INSTAGRAM unter @cabeflow finden.

Auf FACEBOOK kannst du dich in unserer Gruppe Mein wunderbares Leben mit mir und anderen Gleichgesinnten verbinden. Ich freue mich auf den Austausch mit dir!

 

Möchtest du informiert werden, wenn ich Neues teile, dann melde dich gerne für unseren Inspirationsletter an. 

 

Hat dein Jahr noch nicht so richtig begonnen und du brauchst etwas Unterstützung? Mit unserem Armband „Erneuerung“ hast du eine tägliche Erinnerung, dass jeder Tag die Chance ist, Altes loszulassen und neu zu beginnen. Es hilft dir beim Meditieren und bei deiner täglichen Achtsamkeitspraxis.

 

Möchtest du so richtig losstarten und eine neue kraftvolle Morgenroutine entwickeln, die dich körperlich und geistig auf ein neues Level bringt? Dann ist das SET ERNEUERUNG Lebensbaum genau das Richtige für dich. Dort erhältst du ein kompaktes eBook (pdf.) mit einer Anleitung zu einer kraftvollen 15 minütigen Morgenroutine.

Enthalten ist auch ein Routinen-Tracker zum Ausdrucken, der dich 30 Tage motiviert deine neue positive Veränderung zu etablieren. 

Stärke dich zusätzlich mit kraftvollen Affirmationen, die wir für dich zusammengestellt haben. 

Dein Armband "ERNEUERUNG Lebensbaum Edition“ ist dein Wegbegleiter zu deinem neuen starken Ich.

Der Lebensbaum erinnert dich, dass die Erneuerung jederzeit in dir vorhanden ist. Er ist ausserdem ein Dankeschön an dich, denn mit jedem Verkauf dieses Sets pflanzen wir mit deiner Unterstützung 5 Bäume mit der Organisation Plant for the Planet.

 

>>Hier kommst du zum Produkt.

 

In Liebe und Verbundenheit,

Deine Jessica

Jessica CABEFLOW


Älterer Post Neuerer Post